Kurse

Ein Yoga-Jahr besteht aus drei Kursdurchläufen (Trimester). Jan-Ostern/Ostern-Sommerferien/Sept-Dez.
Eine Anmeldung ist ca. 1 Monat vor Kursbeginn möglich und muss schriftlich erfolgen (Email genügt).
Alle Kurse sind geschlossene Kurse mit Anfangs- und Enddatum, nur wenn noch Kursplätze frei sind, kann ein späterer Einstieg erfolgen.

Sommer Yoga – draußen und online

Ab 1. Juni beginnen die neuen Kurse! Sofern die Inzidenzzahlen und die entsprechende Verordnung es zulassen werden wir uns draußen auf einer großen Wiese in Schnetzenhausen (Privatgrundstück) zu den Yogastunden treffen. Sollte es nicht möglich sein sich vor Ort zu treffen oder das Wetter schlecht sein, findet die jeweilige Stunde per Zoom online statt (ohne Aufzeichnung). Ein Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von mind. 6 Personen statt.
Alle aufgeführten Kurse bestehen aus 8 Kurseinheiten und kosten jeweils 120,- Euro. Alle Kurse sind für Anfänger geeignet.
Bei erfolgreicher Teilnahme (80%) können die Kosten bei den gesetzlichen Krankenkassen eingereicht werden.
Alle weiteren Infos gibt es bei der Anmeldung.

Voraussetzungen für eine Kursdurchführung draußen: der Bodenseekreis muss sich in der 2. Öffnungsphase befinden, es dürfen nur Getestete, Geimpfte oder Genesene teilnehmen.

Dienstag – Start 1. Juni
17.00-18.30 Uhr Hatha Yoga
19.00-20.30 Uhr Yin Yoga

Mittwoch – Start 2. Juni
9.30-11.00 Uhr Hatha Yoga
17.00-18.30 Uhr Hatha Yoga

Hatha Yogakurs

Dieser Kurs ist ausgelegt um Yoga und Entspannung zu vereinen. Es findet ein steter Wechsel zwischen Kraft, Flexibilität, Entspannung und spürender Achtsamkeit statt wodurch sich Blockaden lösen können und Wohlbefinden auf allen Ebenen ausbreiten kann. Unterstützt wird dies durch Atemübungen (Pranayama), die bewusst den Fluss der Lebensenergie anregt. Jede Stunde wird abgerundet durch Entspannungstechniken wie Yoga Nidra oder geführte Meditation, die in den Alltag integriert werden können.

Yin Yoga

Beim Yin Yoga werden die einzelnen Posen (Asanas) für längere Zeit gehalten wodurch das Bindegewebe (Faszien) gedehnt wird. Verbunden mit bewusstem, achtsamen Atmen kann eine tiefe Entspannung auf allen Ebenen erreicht werden. Durch die “Langsamkeit” der Praxis öffnet sich die Tür, um sich selbst zu begegnen und Entspannung auf einer tiefen Ebene zu erleben. Pranayama (Atemübungen) und geführte Meditation runden eine Yin Yoga Stunde ab. Yin Yoga ist für Anfänger wie auch für Geübte geeignet.

 

 

Yoga in der Schwangerschaft

Hurra, wir bekommen Zuwachs!
Yoga in der Schwangerschaft kann in dieser besonderen Zeit des Wandels helfen, innere Kraft und Vertrauen zu spüren, den Beschwerden vorzubeugen und sich auf eine sanfte Geburt einzustimmen.
Es werden sanfte Yogaübungen und Atemtechniken durchgeführt, ebenso helfen Entspannungsübungen für mehr Harmonie. Begleitet werden die Stunden durch Mantra Singen.

Yoga mit dem Stuhl

Jeder kann Yoga machen und von den vielfältigen Wirkungen profitieren. Wenn es zunehmend beschwerlicher wird auf den Boden runter zu kommen oder die Knie schmerzen kann man alle Übungen auch auf dem Stuhl durchführen und den Stuhl als Hilfsmittel im Stehen einsetzen. In den Stunden steht die Achtsamkeit und das Wahrnehmen von Körper und Atem im Mittelpunkt, die Stunden werden mit Atemübungen und Meditation abgerundet.

Beckenbodenkurs

Wer einen starken Beckenboden hat kann selbst entscheiden wann die Blase oder der Darm entleert wird. Ein Training des Beckenbodens kann bei Inkontinenz, Senkungen oder übermäßigem Harndrang helfen wieder Lebensqualität zu gewinnen und aus einer starken Mitte heraus zu agieren.
Der Kurs ist für Frauen und Männer jeden Alters, ebenso für Menschen die präventiv etwas gegen Beckenbodenschwäche tun möchten. In den einzelnen Stunden wird die Anatomie und Funktionsweise erklärt, viele Tipps für den Alltag gegeben und Übungen zur Wahrnehmung und Kräftigung/Entspannung durchgeführt.
Ein schwacher Beckenboden sollte kein Tabuthema mehr sein!