Ein Tag zum Innehalten mit Yoga und Klang

Sonntag, 19. Januar 2020 – 9.00 – 17.00 Uhr

Sanfte Bewegungen aus dem Yoga, Atemachtsamkeit und Klangschwingungen erhöhen unsere Lebenskraft und -freude und bewirken Regeneration. Klangschalen sind hierbei unsere Begleiter. Die Oberton reichen Klänge der Klangschalen bieten einen sicheren Raum zum Wohlfühlen und Entspannen. Da unser Körper zu 70 bis 80% aus Flüssigkeit besteht, geht er in Resonanz mit den Klangschwingungen. Voller Leichtigkeit kann Störendes, Blockierendes losgelassen werden. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt.
In der Entspannungsphase ermöglicht die Klangreise den Kontakt zur Bilderwelt der Seele und verbindet uns mit den eigenen Ressourcen, der Quelle von innerem Frieden und Weisheit. Wissenswerte Informationen runden den Tag ab.
Alle Übungen werden individuell an die Befindlichkeit der TeilnehmerInnen angepasst. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Mit Sandra Schweizer und Dagmar Auerbach
Mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Getränk in verschließbarer Flasche und Verpflegung für den Tag

Teilnahmegebühr für Frühbucher bis 7.1.20: 55,- Euro, danach 70,- Euro

 

Dagmar Auerbach
unterrichtet Yoga seit 1992 in der Tradition von Swami Sivananda und der ganzheitlichen Lehre der Bihar School of Yoga in ihrer eigenen Ananda Dham Yoga Praxis in 88267 Vogt. Zugleich ist sie in der Energetischen Aufrichtung (Ausbildung bei Siegmund Schreiber) und als zertifizierte
Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin tätig.